Zum Hauptinhalt springen

Eine starke Wahlkampf Kundgebung mit Angela Merkel und Frank Henkel auf dem Kranoldplatz mit 2500 Berlinerinnen und Berlinern und 50 rechtsradikalen Störern. In einer kämpferischen Rede wies Frank Henkel auf die Erfolge der CDU in den Bereichen Haushalt, Sicherheit, Bildung, Wohnen und Arbeit hin und warnte davor, durch die Wahl der AfD ein rotrotgrünes Bündnis in Berlin zu ermöglichen. Angela Merkel lobte die Arbeit der Berliner CDU und betonte, dass jetzt, nachdem durch dieverschiedenen Maßnahmen kaum noch Flüchtlinge nach Deutschland kommen, die Integration im Vordergrund stehe und hierbei die Sprache von zentraler Bedeutung sei. Gleichzeitig betonte sie aber, dass diejenigen Flüchtlinge, die kein dauerhaftes Bleiberecht bekämen, Deutschland auch wieder verlassen müssen. Dieser Wahlkampf Abschluss auf dem Kranoldplatz war die bislang größte Veranstaltung der CDU mit großer Resonanz und guter Stimmung. Jetzt heißt es am 18.9. alle Stimmen für die CDU!

2016-09-14

© 2017 brandung3